headerimage

HERZLICH WILLKOMMEN: Viel Spaß beim Surfen auf dem neuen Internetauftritt des:

Schützenverein Kirchspiel Dellwig
1830 Wilhelmshöhe e.V.





















Aktuelles:
Wiederaufnahme eines übergangsmäßigen und angepassten Sportbetriebes des Schützenvereins Kirchspiel Dellwig e.V. unter Berücksichtigung von Maßnahmen im Kontext der Coronapandemie

Die positiven gesellschaftlichen Effekte von Bewegung und Sport können - ohne dabei die gesundheitlichen Risiken signifikant zu erhöhen - einen aktiven Beitrag zur Überwindung der negativen Auswirkungen der Coronapandemie leisten.

Hierzu wurde von Dr. Horst Ninnemann und dem Vereinsvorsitzenden, Wilfried Stoltefuß ein 12 Seiten umfassende Hygienekonzept ausgearbeitet, welches bei einem vor Ort Termin im Ordnungsamt Fröndenberg vorgestellt wurde und überzeugte. Das Konzept setzt die Vorgaben in der jeweils gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung auf die Rahmenbedingungen des Schützenvereins Kirchspiel Dellwig um. Unter absoluter Einhaltung der dort vorgegebenen Verhaltensregeln ist es den Sportschützen ab Dienstag, dem 2.6.2020 wieder möglich ihren Trainingsbetrieb aufzunehmen, wenn auch nur vier Schießstände für den Luftdruckbereich zur Verfügung stehen, um die Mindestabstände einhalten zu können. 1,5 m Abstand zwischen Sportler, Trainer, Standaufsicht etc. und Maskenpflicht sind hierfür die Voraussetzungen. Außerdem muss jeder Sportler bestätigen das er nicht an Corona erkrankt ist und in den letzten 14 Tagen auch keinen Kontakt zu einem nachgewiesen Erkrankten hatte. Alle Sportler werden registriert um evtl. Infektionsketten nachvollziehen zu können. Sportgeräte und Schießstände werden nach Benutzung desinfiziert. Vor und nach dem Training müssen sich die Schützen ihre Hände waschen und desinfizieren. Es dürfen sich maximal 10 Personen in der Schützenhalle aufhalten. Dadurch ergibt sich folgende Aufteilung: 1x Hygieneschutzbeauftragter, 1x Schießstandaufsicht, 1x Schießsportleiter, vier Schützen am Schießstand, maximal drei Schützen in Vorbereitung. Weitere Personen sind bis auf Weiteres nicht zugelassen, Wettkämpfe dürfen nicht ausgerichtet werden, der Ausschank von Speisen und Getränken ist untersagt.



Schützen aus Dellwig lösen Gutscheine ein
vom: 2020-02-26 19:00:00
Im letzten Jahr feierte der Schützenverein des Kirchspiels Bausenhagen sein Jubiläum zum 200. Bestehen. Hierzu überraschte er seine befreundeten Vereine mit Gutscheinen für eine Brauereibesichtigung in Warstein. Diese wurde nun von den Schützenschwester und Brüdern der Dellwiger Vereine eingelöst. Hierzu hatten sich am letzten Samstag ca. 50 Mitglieder des Schützenvereins Kirchspiel Dellwig und des Schützenvereins Dellwig-Altendorf verabredet. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden, Wilfried Stoltefuß, der auch den Reisebus für die gemeinsame Anreise besorgt hatte, verbrachten die Mitglieder einen geselligen und informativen Tag bei der Warsteiner Brauerei im Sauerland. Kaum einer hätte gedacht, dass so viele verschiedene Biersorten dort gebraut werden und dass sich die Brauerei über ein so großes Gelände erstreckt. Natürlich musste das flüssige Gold dann auch verköstigt werden und zum kühlen Blonden wurde ein leckerer Eintopf gereicht. Dieser schöne Tag und die tolle Geste aus Bausenhagen hat wieder einmal dazu beigetragen, dass Schützenwesen und seine Gemeinschaft zu pflegen, dafür bedanken sich die Schützen aus Dellwig bei ihren edlen Spender mit einem kräftigen: „HORRI DO“ Die Rückreise wurde wieder im komfortablen Reisebus angetreten, der Tag klang bei einem gemütlichen Zusammensein in der Schützenhalle auf der Wilhelmshöhe aus


Vorstandsmitglieder des SVK Dellwig 1830 Wilhelmshöhe erlangen Sachkundenachweis Bogenschießen
vom: 2020-02-26 19:00:00
Wilfried Stoltefuß, 1. Vorsitzender und Anke Straube, Vorstandsmitglied absolvierten erfolgreich die Bogensachkunde. Um den Breitensport im Kreis Unna auszubauen wird der Schützenverein Kirchspiel Dellwig 1830 Wlhelmshöhe e.V. in diesem Jahr eine Bogenschießanlage bauen. Hierzu gab es bereits im vergangenen Jahr eine Finanzspritze über 1000,- € von der Sparkasse Unna-Kamen. Dieses Geld wird für die Ausbildung und Sicherheit eingesetzt. Der Westfälische Schützenbund bietet eine Vielzahl an Weiterbildungen an, um seine Mitglieder in den unterschiedlichsten Bereichen auszubilden und zu schulen. Die Planungen zur Bogenanlage laufen auf Hochtouren, so dass nun die Sicherheitsrelevanten Aspekte in den Fokus rücken. Nicht nur die Anlage muss nach den neusten Vorgaben abgesichert werden, auch die Verantwortlichen müssen ihre Sachkunde im Bogensport nachweisen. Der inhaltliche Schwerpunkt umfasste die Themenbereiche Aufbau von Bogensportanlagen, disziplinspezifische Grundlagen der Bogendisziplinen, Auswahl der richtigen Sportgeräte/Sportbögen und Sicherheitsregeln laut Sportordnung des DSB. Die Sachkundeausbildung ist die Voraussetzung zur Lizenzausbildung Bogensportleiter und Trainer C, die Anke Straube und Wilfried Stoltefuß nun offen stehen.


Schützenkönigen des Kirchspiel Dellwig Wilhelmshöhe 1830 e.V. gewinnt den Wilhelm Dördelmann Frauenp
vom: 2020-02-26 19:00:00
Die Schützen des Kirchspiel Dellwigs siegen sowohl beim Frauen- wie auch beim Männer-Pokalschießen in Unna. Niemand geringeres als die amtierende Schützenkönigin, Yolanda Floriano Gonzalo persönlich siegte mit 28,1 Ringen und holte damit den Wanderpokal der Damen beim Dördelmann Pokalschießen in Unna. Das ließ sich Hartmut Jürgens, Schießsportleiter, des Kirchspiel Dellwigs nicht zweimal sagen und holte ebenfalls für seinen Verein - mit 30,4 Ringen - den 1. Platz der Herren. Den Siegern wurde für ein Jahr der Wanderpokal ausgehändigt, der nun die Schützenhalle auf der Wilhelmshöhe ziert. Als persönliche und bleibende Erinnerung gab es auch eine Siegermedaille. Gewertet wurden drei Wertungsschüsse bei denen eine max. Ringzahl von 32,7 möglich war. Das Ergebnis der beiden Sieger kann sich auf jeden Fall sehen lassen und zeigt, dass dieser Schützenverein über einen hervorragenden Trainingsbetrieb verfügt. Dies stellen die aktiven Schützen immer wieder unter Beweis, sowohl bei Pokalschießen befreundetet Vereine wie auch bei den alljährlichen Kreismeisterschafften.


Neue Standaufsichten
vom: 2019-11-20 00:00:00
Horst Ninnemann und Tim Jürgens absolvierten am 21. Oktober 2019 erfolgreich die Sachkundeprüfung des Westfälischen Schützenbundes; gemäß § 7 WaffG. Gegenstand der Ausbildung ist das Waffenrecht, der sachgerechte Umgang mit Waffen und Munition sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten einer verantwortlichen Aufsichtsperson auf dem Schießstand.
Insgesamt verfügt der Schützenverein über 22 sachkundige Schießstandaufsichten, die befähigt sind das Schießtraining zu beaufsichtigen. Diese hohe Anzahl zeigt einmal mehr, wie wichtig dem Betreiber der Sportstätte, dem 1. Vorsitzenden, Wilfried Stoltefuß der sachgemäße Umgang mit den Sportgeräten ist, ebenso wie das korrekte Verhalten auf den Sportstätten. Die Grundlage dafür bildet ausnahmslos das Waffengesetz, gefolgt von den Betreibervorgaben und dem Regelwerk der Sportordnung des deutschen Schützenbundes. Darüber hinaus stellt der Verein 5 Schießsportleiter die den Standaufsichten unterstützend zur Seite stehen. Sie sind erste Ansprechpartner und sind sowohl für die Planung wie auch die Durchführung von Trainingseinheiten und Wettkämpfen verantwortlich. Die Schießsportleiter müssen ebenfalls die Sachkunde nachweisen, über einen aktuellen Erste Hilfe Nachweis verfügen und die Sportordnung kennen und Umsetzen. Mit dieser großen Kompetenz ist der Verein bestens für die Ausbildung neuer Mitglieder aufgestellt und biete hierzu jeden Dienstag von 19:00 -21:00 Uhr und Sonntags von 10:00 – 13:00 Uhr ein offenes Training an. Ab 2020 wird es eine Erweiterung der Trainingszeiten, speziellen für Kinder und Jugendliche geben.


http://svk-dellwig.de/sg.php?show=Ergebnisse
vom: 2018-12-05 11:29:46
Besucht die überarbeitete Seite zur Anzeige der Ergebnisse unserer Sportschützen: http://svk-dellwig.de/sg.php?show=Ergebnisse


Trainingsbetrieb auf der Wilhelmshöhe
vom: 2018-06-13 11:29:46
Bis Anfang August ist der Trainingsbetrieb am Dienstagabend auf der Wilhelmshöhe aufgrund von Renovierungsarbeiten nicht möglich.


vom: 0000-00-00 00:00:00




Besucherstatistik für das Jahr 2020:


Besucherstatistik für das Vorjahr:


Heute ist der 05.08.2020, es ist jetzt 07:36